Blitzschutz

Nachhaltig vorsorgen

Das Thema des äußeren Blitzschutzes hat in den letzten Jahren enorm an Bedeutung gewonnen. Allein in Deutschland werden jährlich über zwei Millionen Blitzschläge registriert. Bauverordnungen und einschlägige Normenwerke regeln die Notwendigkeit des Einsatzes von Blitzschutzanlagen. Spezielle Verfahren des Risikomanagements ermöglichen eine punktgenaue Abschätzung des individuellen Schadensrisikos und bilden die Grundlage für alle weiteren Betrachtungen zur Ausarbeitung eines ganzheitlichen Blitzschutzkonzeptes, bestehend aus den Modulen fangen, ableiten, erden, schaffen des Potentialausgleiches sowie Beachtung aller Trennungsabstände.

Fachübergreifendes Know-How und jahrzehntelange Zusammenarbeit mit unserem Partner DEHN SE + Co KG macht das Ingenieurbüro S. Biebl oft zur letzten Instanz in diesem verantwortungsvollen Aufgabenbereich.

Gerne beraten wir Sie zum Thema Blitzschutz.